Unauffälliger Streber

Test: Carver Route E.05

Ergonomie, Fahreigenschaften und Zuladung des Carver Route E.05 sind top. Reichweite und Betriebsgeräusch sind verbesserungswürdig.

Datum:
Carver Route E.05

Fetter Motor, großer Akku und sehr ergonomisch: Das Carver leistete sich im Test kaum Schwächen.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Unauffällig schwarz, harmonisches Fahrverhalten, ergonomisches Fahrgefühl – das Carver Route e.05 hat sich in vielen Belangen Bestnoten verdient. Laute Antriebsgeräusche, eine nur mäßige Reichweite und der hohe Preis verhindern eine bessere Platzierung.

Pro

  • sehr gute Ergonomie
  • Anfahr- und Schiebehilfe
  • hohe Zuladung

Kontra

  • hoher Anschaffungspreis
  • teurer Ersatzakku
  • laute Antriebsgeräusche

Carver Route E.05

Die Entwickler bei Carver frönen ihrer Leidenschaft für Bikes und wollen „modernes Design und erstklassige Fahreigenschaften perfekt in Einklang bringen.” Dazu kombinieren sie hochwertige Verarbeitung, stimmige Geometrie, ausgefeilte Ergonomie und solide Komponenten. Das Touring-E-Bike Route E.05 ist gleich für mehrere dieser Punkte ein Paradebeispiel. Die tiefschwarze Optik mit einigen roten Akzenten ist auf alle Fälle ein Hingucker.

Carver Route E.05: Fahreigenschaften und Technik

Der Bosch-Motor sorgt beim Carver für eine XXL-Unterstützung – gefühlt fährt das Rad fast wie von selbst und und hat in der Ebene eine Spitzengeschwindigkeit von 26 Kilometer pro Stunde erreicht. Im Schnitt liegt die Geschwindigkeit bei knapp 25 km/h.Mit 68,8 Kilometer Reichweite auf der Tourenstrecke im höchsten Unterstützungsmodus ist man auf der Langstrecke gut unterwegs. Am Berg reduziert sich die Reichweite auf rund 28 Kilometer. Trotz der hochwertigen Shimano-Komponenten musste sich im Test das Deore-XT-Schaltwerk ganz schön strecken, um die Kette auf den Berggang zu hieven. Die Bremsen erfüllen ihren Dienst zuverlässig.

Technische Daten: Carver Route E.05

Antrieb

Bosch Performance Line

Batterie

Li-Ionen 36V, 500 Wh, 13,4 Ah

Schaltung

Shimano Deore XT 11-Gang, Kettenschaltung

Bremsen

Shimano hydraulische Scheibenbremse Deore XT KT8000

Reifen

Schwalbe Marathon Plus

Gewicht

25,9 Kilogramm

Preis

2999 Euro

Video abspielen

Fetter Motor, großer Akku und sehr ergonomisch: Das Carver leistete sich im Test kaum Schwächen

Bedienbarkeit des Route E.05

Der rahmenfeste Gepäckträger sowie der solide Rahmen sind nicht nur für den langjährigen Alltagseinsatz konzipiert, sondern machen sich auch auf Urlaubstouren gut. Im Ergonomietest zeigte sich das Carver als Streber. Es erhielt Bestnoten. Die Testfahrer waren voll des Lobes: „schönes Fahrgefühl, gute Unterstützung in jeder Fahrsituation, sehr feines Aus- und Einregeln der Unterstützung, harmonischer kräftiger Antrieb, vermisse nichts, Bedienung auch mit Handschuhen gut.“ Diese Eigenschaften bestätigte das Route E.05 auch im Härtetest am Brocken.

Ausstattung des Carver E-Bikes

Trotz des vielen Lobes bleibt der Preis, der mit rund 3.000 Euro zwar hoch, aber angesichts der Leistung angemessen. Die Kosten von 860 Euro für einen Ersatz-Akku erscheinen hingegen kräftig überzogen. Restreichweitenanzeige, Anfahr- und Schiebehilfe, Hinterbauständer, winkelverstellbarer Vorbau sowie ergonomische Griffe sind weitere Ausstattungsmerkmale des Route E.05.

Carver Route E.05