Smartbike mit Turbo-Boost

VanMoof Electrified X2 im Test

Das VanMoof X2 ist ein extravagantes Pedelec für den Stadtverkehr. Interessant ist zudem die umfängliche Smartphone-Anbindung, wodurch sich viele Funktionen erst nutzen lassen. Digital Natives werden das Rad lieben.

Datum:

Der Rahmen des X2 ist optimiert für Fahrer mit einer Körpergröße zwischen 1,55 und 1,75 Meter.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Trotz Frontnabenmotor fährt sich das X2 einfach und die App funktioniert problemlos. Ein tolles Kompaktpedelec für die City.

Pro

  • App-Verbindung
  • Turbo-Boost
  • Schaltautomatik

Kontra

  • Lauter Motor
  • Kleiner Rahmen
  • Mechanische Scheibenbremsen

VanMoof

Ein E-Bike für echte Digital Natives: Ohne Smartphone-App lässt sich das VanMoof X2 praktisch nicht nutzen. Der Fahrer wird zum User, am Handy entsperrt man sein Bike vor der Fahrt, reguliert die Unterstützungsstufe oder stellt das Licht an und aus. In der App lässt sich das Rad des niederländischen Unternehmens auch auf die US-Geschwindigkeitsbegrenzung (32 Stundenkilometer) einstellen. Dass das X2 damit in Deutschland seine Straßenzulassung verliert, nimmt man mit einem Klick auf Okay zur Kenntnis.
Damit man während der Fahrt nicht vom Smartphone abgelenkt wird, befindet sich auf dem Oberrohr das Matrix-Display mit 166 LEDs, das während der Fahrt beispielsweise die Geschwindigkeit anzeigt.
Hinter dieser blinkenden Digitalfassade steckt ein solides City-Pedelec. Auf dem eckigen Rahmen sitzt man sehr aufrecht, angetrieben wird das X2 von einem recht lauten Vorderradmotor.

Mit diesem Knöpfchen zündet man den Turbo.

Turbo-Boost fürs Anfahren

Interessant: der Turbo-Boost. Ein kleiner Knopf am rechten Lenkergriff beschleunigt das VanMoof kurz extra stark. Das macht am Anfang Spaß, nach kurzer Zeit setzt man es jedoch einfach routiniert zum Anfahren im Verkehr ein. Schade, dass man bei dieser Geschwindigkeit nicht mit hydraulischen Scheibenbremsen zum Stehen kommt.
Positiv bewerten wir die Zweigangautomatik, die sehr gut abgestimmt ist und nicht mit unerwarteten Gangwechseln überrascht.
Fazit: Trotz Frontnabenmotor fährt sich das X2 einfach und die App funktioniert problemlos. Ein tolles Kompaktpedelec für die City.

Technische Daten

Preis

2.798 Euro

Rahmen

Aluminium

Motor

Frontnabenmotor, 250-500 Watt

Akku

504 Wattstunden

Schaltung

Zweigangautomatik

Bremsen

Mechanische Scheibenbremsen

Beleuchtung

Automatische LED-Lichtanlage mit 40 Lux

Reifen

Schwalbe Big Apple, 24 Zoll

Gewicht

20 Kilogramm

Website

www.vanmoof.com

Galerie: Detailbilder vom VanMoof Electrified X2

VanMoof