Ausgeglichener Meilenmacher

Fischer ETH 1861 im Test

Mit dem Fischer ETH 1861 können Radtouren richtig Spaß machen: Der Komfort ist dank der Federungen hervorragend, der Akku glänzt mit einer hohen Reichweite und die Ausstattung ist auf einem ordentlichen Niveau.

Datum:

Das ETH 1861 wirkt aufgrund des aufgesetzten Akkus etwas altbacken, die Laborwerte konnten jedoch überzeugen.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Mit dem ETH 1861 schickt die deutsche Marke Fischer ein Rad mit einem soliden Motor ins Rennen, der am Berg nicht schlapp macht und ausreichend lange vom Akku versorgt wird. Ein gutes und preislich sehr attraktives Gesamtpaket für Einsteiger.

Pro

  • Starker Akku
  • Hoher Komfort
  • Zuverlässiger Motor
  • Einsteigerfreundlich

Kontra

  • Keine Nabenschaltung
Dauerläufer mit viel Komfort: Fischer hat beim ETH 1861 einen reichweitenstarken Akku und einen bequemen Sattel mit Extra-Federung kombiniert. Toll für lange Touren, bei denen es gemächlich zugeht.
Der Motor von Bafang hält sich mit Leistungsspitzen weitestgehend zurück, entfaltet seine Kraft am Berg dafür schön gleichmäßig.

Galerie: Detailbilder vom Fischer ETH 1861

Technische Daten

Preis

2.199 Euro

Rahmen

Aluminium, Diamant

Antrieb

Mittelmotor, Bafang

Angegebene/entnommene Akkuleistung

556/472 Wattstunden

Gewichtete Reichweite

71,2 Kilometer

Schaltung

Kettenschaltung, Shimano XT 9-fach

Bremsen

Shimano, hydraulische Scheibenbremsen

Bereifung

Continental Top Contact, 28 Zoll, 42 Millimeter

Gewicht

25,8 Kilogramm

Website

www.fischer-fahrrad.de

Schade ist, dass Fischer hier keine wartungsarme Nabenschaltung, eventuell sogar mit Riemenantrieb, verbaut hat – dafür ist es sehr preiswert. Zudem: Vor der Kettenschaltung von Shimano mit neun Gängen muss sich niemand fürchten.
Dass der Akku nicht ins Unterrohr integriert ist, stört zwar die Optik, erleichtert jedoch auch das Abnehmen und Aufladen zwischen den Fahrten – einfach zu bedienen eben.

Bewertung: Fischer ETH 1861

Motorleistung

★★★½☆

Reichweite

★★★★☆

U-Faktor

★★★☆☆

Motor-Stresstest

★★★★★

Ohne Unterstützung

★★★☆☆

Bremsfunktion

★★★☆☆

Design

★★½☆☆

Summe

24

Mittelwert

3,4

Gesamt

befriedigend

Galerie: Detailbilder vom Fischer ETH 1861