Potenter Überallfahrer

Flyer Goroc1 6.50 im Test

Mit dem Flyer Goroc1 6.50 ist man richtig sportlich unterwegs. Das E-Trekkingbike spendet Komfort und Sicherheit auf (fast) jedem Untergrund. Der Dual-Battery-Variante mit 1.125 Wattstunden Kapazität geht so schnell nicht die Puste aus.

Datum:

Das Flyer könnte auch ein Hardtail mit Gepäckträger sein.

Wer auf jedem Terrain auf Nummer sicher gehen will, ist beim Flyer bestens aufgehoben. Geländetauglichkeit ist beim Goroc alles andere als ein Marketingspruch. Ob auf Feldwegen, Schotterpisten oder Asphalt, mit dem Rad fühlt man sich überall sehr wohl und sicher. Die üppigen 27,5-Zoll-Pneus von Maxxis wühlen sich mühelos durch groben Schotter und matschiges Geläuf und bieten jederzeit jene Spurtreue, die man beim Anblick erwartet. Die MTB-Kettenschaltung Sram Eagle liefert bis zu zwölf knackige Schaltvorgänge am Stück.

Technische Daten

Gewicht

28,4 Kilogramm

Zugelassenes Gesamtgewicht

149 Kilogramm

Rahmen

Aluminium

Federgabel

SR Suntour XCR34 Air, 120 Millimeter Federweg

Motor

Bosch Performance Line CX, 4. Generation

Akku

Bosch, 1125 Wattstunden (625 + 500 Wattstunden)

Schaltung

Sram SX Eagle, Kettenschaltung (12-fach)

Bremsen

Shimano MT520/500, hydraulische Scheibenbremsen, 180 Millimeter

Bereifung

Maxxis Forekaster SilkShield, 60 Millimeter

Preis

4.399 Euro

Website

www.flyer-bikes.com

Galerie: Detailbilder vom Flyer Goroc1 6.50

Sportliches Fahrwerk und sichere Sitzposition

Das Goroc strotzt nicht nur optisch vor Kraft und Potenz. Passenderweise setzt der Schweizer Hersteller, bekannt für Crossover-Pedelecs, auf den Bosch-Performance-Line-CX-Motor mit 75 Newtonmeter Drehmoment. Neudeutsch würde man sagen: Das bringt Fun! Sportler dürfte das Bike ad hoc begeistern und dazu verführen, neue Wege einzuschlagen. Wer eine entspanntere Tourensitzposition bevorzugt, könnte sich mit dem Flyer überfordern.
Für Ausdauer ist trotz Power gesorgt: In der Dual-Battery-Ausstattung stehen 1.125 Wattstunden zur Verfügung. Stark.
Fazit: Extrem potentes All-Terrain-Pedelec, das im früheren Leben auch ein Hardtail hätte sein können. Mit Schutzblechen, Gepäckträger und Ständer nun pendlergerecht modifiziert. Die Sitzposition hätte allerdings insgesamt etwas gemäßigter ausfallen dürfen.

Wertung: Flyer Goroc1 6.50

Reichweite

★★★★★

U-Faktor

★★★☆☆

Bremsleistung

★★★★★

Stresstest

★★★★½

Ausstattung

★★★★½

Fahrspaß

★★★★☆

Design

★★★★☆

Summe (Sterne)

30

Mittelwert

4,29

Note

sehr gut

Zum Angebot

Fahrrad XXL

(35–28,5 = sehr gut 28–21,5 = gut 21–14,5 = befriedigend 14–8,5= ausreichend 8–0 = mangelhaft)

Galerie: Detailbilder vom Flyer Goroc1 6.50