Perfekt für Pedelec-Neulinge

Stevens E-Molveno im Test

Ein guter Einstieg in die E-Mobilität: Das Stevens E-Molveno macht nichts wirklich falsch, die Ausstattung ist absolut in Ordnung. Zudem überzeugt es preislich.

Datum:

Diamant-Rahmen, Motorfassung im Tretlager, Akku auf dem Unterrohr plus eine Federgabel: Das E-Molveno ist ein E-Bike, wie man es kennt.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Grundsolides Einsteiger-E-Bike: Das E-Molveno wird von Stevens auch mit Trapezrahmen und als Tiefeinsteiger angeboten, Komfort wird bei den Hamburgern groß geschrieben. An diesem Rad ist alles verbaut, was man als Pedelec-Neuling braucht

Pro

  • Recht gute Akku-Reichweite
  • Hoher Komfort
  • Preis
  • Einsteigerfreundlich

Kontra

  • Motor könnte besser sein

Galerie: Detailbilder vom Stevens E-Molveno

„Zuverlässig, funktional, fahrstabil“ – so beschreibt Stevens selbst sein Einsteigerrad E-Molveno. Dem können wir uns in allen Punkten anschließen.
Reichweite und Unterstützungsfaktor am Berg sind voll und ganz in Ordnung, auch die Bremsleistung ist auf ordentlichem Niveau. Der Mittelmotor von Bosch unterstützt bei Fahrten zur Arbeit oder zum Einkaufen, eine Power-Spaßmaschine ist er aber nicht.

Technische Daten

Preis

1.999 Euro

Rahmen

Aluminium, Diamant

Antrieb

Mittelmotor, Bosch Active Line

Angegebene/entnommene Akkuleistung

400/381 Wattstunden

Gewichtete Reichweite

68,1 Kilometer

Schaltung

Kettenschaltung, Shimano Altus 9-fach

Bremsen

Shimano, hydraulische Scheibenbremsen

Bereifung

Schwalbe Marathon, 28 Zoll, 40 Millimeter

Gewicht

22,4 Kilogramm

Website

www.stevensbikes.de

Zum Einsteigerpreis von 2.000 Euro bekommt man bei Stevens ein leichtes E-Bike mit einem Aufbau, der sich bewährt hat. Zu haben ist es mit Diamant-, Trapez- und Tiefeinsteiger-Rahmen. In Rot zum Beispiel ist es ein richtiger Hingucker.
Allen, die sich im Alltag mehr Mobilität wünschen, können wir das E-Molveno bedenkenlos empfehlen.

Bewertung: Stevens E-Molveno

Motorleistung

★★☆☆☆

Reichweite

★★★½☆

U-Faktor

★★½☆☆

Motor-Stresstest

★★★★½

Ohne Unterstützung

★★★★☆

Bremsfunktion

★★★☆☆

Design

★★★☆☆

Summe

22,5

Mittelwert

3,2

Gesamt

befriedigend

Galerie: Detailbilder vom Stevens E-Molveno