Für Individualisten

Velo de Ville AEB 400 im Test

Das Velo de Ville AEB400 lässt sich vielfältig ausstatten. Jeder, der bereits eine genaue Vorstellung von der gewünschten Ausstattung hat, kommt so voll auf seine Kosten. Aber selbst, wenn man sich nur für eine der vorgegebenen Pakete entscheidet, man bekommt zweifellos ein ausgezeichnet verarbeitetes E-Bike.

Datum:

Das Velo de Ville AEB 400 ist ab 2.499 Euro zu haben. Für das farbliche Update unseres Testrads sind weitere 50 Euro fällig.

Wer eine ganz präzise Vorstellung davon hat, was für ein Fahrrad er oder sie haben möchte, kann sich bei Velo de Ville sein Wunschrad zusammenstellen.
Je nach Modell (Pedelec oder klassisches Fahrrad) können Käufer beim Onlinekonfigurator über E-Antrieb, Gangschaltung, Lichtanlage oder Bereifung entscheiden. Sogar die Laufradgröße (26 oder 28 Zoll) ist variabel, und gegen Aufpreis bekommt man eine knallige Farbe wie unser „Apfelgrün glanz“. Wem das zu kompliziert ist, der kann entweder ein Standardmodell nehmen oder sich für ein Ausstattungspaket wie Komfort, Style, Offroad oder Reise entscheiden.

Technische Daten

Rahmen

Aluminium mit RST-Federgabel

Motor

Bosch Active Line Plus

Akku

Bosch, 500 Wattstunden (angegeben), 452 Wattstunden (entnommen)

Schaltung

Shimano Nexus 8-Gang-Nabenschaltung

Bremsen

Shimano BR-MT200, hydraulische Scheibenbremsen, Rücktrittbremse

Bereifung

Schwalbe Delta Cruiser Plus, 47 Millimeter

Lichtanlage

Lumotec UPP

Gewicht

27,3 Kilogramm

Komplettpreis

2.668 Euro

Website

www.velo-de-ville.com

Unser Testmuster des E-Bike-Modells AEB 400 zeugt davon, dass die Fahrräder von Velo de Ville sehr durchdacht sind: Das Fahrverhalten gehört zu den besten im Test, und der Antrieb ist hervorragend für den Einsatz im Alltag abgestimmt. Auf dem Rahmen fühlten wir uns schon beim ersten Aufsitzen wohl. Auch die Schalt- und Bremskomponenten sowie die Dämpfung an Federgabel und Sattelstütze konnten überzeugen.
Velo de Ville verfolgt den Ansatz, dass Fahrräder genauso individuell sein sollten wie ihre Besitzer. Zu beachten ist, dass der hier an gezeigte Preis nur für die getestete Ausstattung gilt. Ein E-Bike von Velo de Ville ist eine Empfehlung für Kenner, die Wert auf Qualitätskomponenten und hochwertige Verarbeitung legen.

Wertung: Velo de Ville AEB 400

Maximale Leistung

★★☆☆☆

Unterstützungsfaktor

★★½☆☆

Reichweite

★★★★☆

Bremsleistung

★★☆☆☆

Uphill-Stresstest

★★★★★

Design

★★★★½

Fahrspaß

★★★★½

Summe (Sterne)

24,5

Mittelwert

3,5

Note

gut