Speziell für E-Bikes entwickelt

E-Bike-Reifen Maxxis Re-Volt im Test

Wem eine möglichst pannenfreie Fahrt mit dem E-Bike wichtig ist, dem kann der Maxxis Re-Volt empfohlen werden. Das Beste: Das Gewicht hält sich mit 735 Gramm in Grenzen.

Datum:

Der Re-Volt ist in der Mitte glatt, an den Rändern für mehr Grip strukturiert.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Erneut überzeugt Maxxis mit einer tollen Performance und wenig Gewicht. Im MTB-Sektor ist Maxxis nicht wegzudenken, kommen die US-Reifen jetzt auch vermehrt an deutsche Cityräder?

Pro

  • Insgesamt guter Pannenschutz
  • Geringes Gewicht

Kontra

  • Keine Reflexstreifen

Maxxis Re-Volt

Laut Maxxis ist der Re-Volt der erste Reifen dieses Herstellers, der ausschließlich für die Anforderungen von Pedelecs entwickelt wurde.
Vor Schäden durch Klingen schützt der Re-Volt besser als die Konkurrenz. Schade, dass Maxxis sich, genau wie beim Cityreifen (Maxxis Gypsy), den Reflexstreifen für zusätzliche Sichtbarkeit bei Nacht gespart hat.
Trotzdem ein hervorragender und schön leichter Reifen.

Wertung

Sicherheit Klinge

★★★★★

Sicherheit Stich

★★★½☆

Sicherheit Seitenwand

★★½☆☆

Punkte

11

Note

gut

Technische Daten

Preis

37,50 Euro

Breite laut Hersteller

47 Millimeter

Breite gemessen

43,5 Millimeter

Gewicht

735 Gramm

max. Druck

5,1 Bar

Website

www.maxxis.de

Maxxis Re-Volt