Trial- und MTB-Profi Danny MacAskill

Danny MacAskill mit neuem Youtube-Channel

Daniel MacAskill, Bike-Trial- und MTB-Profi, ist der wohl bekannteste Bike-Akrobat unserer Zeit. Jetzt launcht der Schotte seinen eigenen Youtube-Channel.

Datum:

Wilde Bike-Akrobatik, waghalsige Manöver: Daniel MacAskill launcht eigenen Youtube-Channel.

Beinahe zehn Jahre ist es her, als ein junger, bis dato relativ unbekannter schottischer Trial-Athlet, das Internet im Sturm eroberte. In seinem Clip „Inspired Bicycles“ (2009, 39 Millionen Aufrufe) zeigte Danny MacAskill in seiner Heimatstadt Edinburgh spektakuläre Tricks in einer für den Zuschauer ungewohnten Umgebung. Das Video entpuppte sich dabei nicht nur als Startschuss für eine Karriere als Mountainbike-Profi sondern schaffte es auch, eine Nischensportart in den medialen Fokus der breiten Masse zu rücken.
Seinem ersten Film folgten weltweit beachtete Stücke wie „Way back home“ (2010, 41 Millionen Aufrufe), „Imaginate“ (2013, ca. 89 Millionen Aufrufe), „Cascadia“ (2015, 38 Millionen Aufrufe) und „Wee Day out“ (2016, 27 Millionen Aufrufe).
Zehn Jahre nachdem sein allererstes Video von Dave Sowerby im Internet für Furore sorgte und nach etlichen weiteren großartigen Videoprojekten, die mittlerweile bereits weit über 300 Millionen Views auf den Plattformen seiner Partner gesammelt haben, hat Danny MacAskill nun seinen eigenen YouTube Kanal gelauncht. Sein Showreel zeigt das Beste aus den letzten zehn Jahren und begleitet ihn wenn er seinen zukünftigen Projekten Leben einhaucht: www.youtube.com/c/DannyMacAskill.
„Besser spät als nie, oder?“, sagt Danny MacAskill auf die Frage, warum er mit einem eigenen Kanal so lange gewartet hat. Er mache sich über dieses Thema bereits seit geraumer Zeit Gedanken. Allerdings sei sein Ansatz, an neue Videoprojekte heranzugehen, ganz anders ist, als die Videos, die man sich täglich auf Youtube ansehen könne, meint der Schotte.

Kreativer Raum für Ideen und Projekte

Ihm zufolge wird es keinesfalls tägliche Videos von seinen Künsten geben. Sein Plan sei vielmehr, seinen eigenen kreativen Raum zu schaffen, in dem er seine Ideen und Projekte verwirklichen, und seine Leidenschaft zum Ausdruck bringen könne. „Ich habe eine lange Liste an Ideen und der höhere Entscheidungsspielraum und die daraus resultierende Freiheit wird mir dabei helfen, eigene Projekte umzusetzen. Mein erstes Video auf dem neuen Kanal wird auf jeden Fall ein Highlight. Haltet die Augen offen!“