Nach Aus der „Berliner Fahrradschau“

Neue Fahrradmesse „kolektif berlin bike fair“ angekündigt

Der Rennveranstalter Rad Race hat für das Frühjahr 2019 eine neue Messe angekündigt. Die Ausstellerliste bietet einen interessanten Mix aus etablierten Fahrrad-Herstellern, Start-ups aus dem E-Mobilitäts-Sektor und kleinen Modelabels.

Datum:
Neue Messe vom Rad Race-Team

Hin da! Vom 8. bis zum 10. März 2019 findet in Berlin die "kolektif berlin bike fair" statt. Foto: David Weyand

Die neue Fahrradmesse Kolektif soll vom 8. bis zum 10. März im Motorwerk Berlin stattfinden. Hinter der Veranstaltung steht die Rad Race GmbH, die auf der Berliner Fahrradschau in den letzten Jahren ihre „Last man standing“-Rennen ausgetragen hat. Die ursprüngliche Motivation war, so Rad Race-Chef Ingo Engelhardt gegenüber dem Branchenportal Velobiz, das coole Rennen und die etablierte Messe in Berlin nicht sterben zu lassen.

Interessante Aussteller auf der Rad Race-Messe „kolektif“

Ermöglicht wurden die Organisation und die Vorabfinanzierung von Kolektif durch die Zusagen der Aussteller, mehr als 60 seien bereits angemeldet. Man verstehe sich nicht als klassische Fachmesse, auf dem Event soll sich die junge Start-up-Szene treffen und vernetzen. Auf der Ausstellerliste sind jedoch auch bekannte Namen der Fahrradbranche wie der Sattelhersteller Brooks, Brillenbauer Oakley, Bekleidungsexperte Giro und der deutsche Radversandhändler Rose.

>> Ausgabe versandkostenfrei bestellen

>> Abo abschließen und keine Ausgabe mehr verpassen