Fahrrad-Artist Vittorio Brumotti

Balance-Akt mit dem Rad in 200 Metern Höhe

Die Trial-Legende Vittorio Brumotti geht virtuos mit dem Rennrad um. Sein neuester Stunt verschlug den Italiener nach Deutschland: In Frankfurt balancierte er auf dem Geländer des Henninger Turm in 200 Metern Höhe. Wir zeigen das beeindruckende Video.

Datum:

Bitte nicht nachmachen! Vittorio Brumotti auf dem Henninger Turm in Frankfurt in 200 Metern Höhe. Warum der Italiener bei seinem Rad-Stunt einen Helm trägt, erschließt sich uns nicht.

Vittorio Brumotti ist bekannt für waghalsige und spektakuläre Stunts mit dem Rennrad. Wenige Tage vor dem Radklassiker Eschborn–Frankfurt zeigte der italienische Guinness-Rekordhalter seine Fähigkeit in der Mainmetropole in Frankfurt. In 200 Metern Höhe balanciert er virtuos auf dem Geländer des Henninger Turm, sodass einem der Atem stockt. Er dreht Rad-Pirouetten auf dem Frankfurter Römerberg, tanzt dem Bär vor der Frankfurter Börse auf dem Rücken herum und fährt die Brücke Eiserner Steg hinauf. Nur wenige beherrschen ihr Rad so gekonnt wie Vittorio Brumotti – wie das Video unten eindrücklich beweist.