Fanaktion "Tourmaker"

Deutschland Tour: Streckenvorschlag einreichen und gewinnen!

Am 1. April wird der Streckenverlauf für die Deutschland Tour 2019 bekanntgegeben. Bisher sind nur Start (Hannover) und Ziel (Erfurt) öffentlich. Fans können Vorschläge zum Streckenverlauf einreichen – und damit Teil der Veranstaltung werden.

Datum:

Start in Hannover, Ziel in Erfurt – soviel ist bekannt. Den Streckenverlauf der Deutschland Tour 2019 können Fans fleißig mitgestalten. Letztes Jahr waren die Stationen: Koblenz, Bonn, Trier, Merzig, Lorsch und Stuttgart.

Vom 29. August bis zum 1. September findet die Deutschland Tour 2019 statt. Das Etappenrennen wird wie im vergangenen Jahr an vier Tagen ausgetragen. Zielort der diesjährigen Tour ist die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Der Startschuss fällt in Hannover auf dem Trammelplatz vor dem Neuen Rathaus. Welchen Weg die Deutschland Tour 2019 zwischen den beiden Landeshauptstädten einschlagen wird, ist noch weitestgehend unklar. Knapp eine Woche verbleibt, in der Fans den Streckenverlauf aktiv mitgestalten können.

Als "Tourmaker" Teil der Pressekonferenz

Aus allen Einreichungen werden fünf sogenannte "Tourmaker" ausgewählt und zur offiziellen Streckenpräsentation am 1. April in Frankfurt eingeladen. Die Anreise mit der Bahn wird vom Veranstalter getragen. Mehr noch: Die "Tourmaker" werden Teil der offiziellen Pressekonferenz und dürfen ihren vorgeschlagenen Streckenabschnitt der anwesenden Presse und den deutschen Tour-Fahrern vorstellen. Spannende Einblicke hinter die Kulisse inklusive. Teilnahmeschluss ist 17. März 2019.

Hier Streckenvorschlag einreichen

Der Veranstalter der Deutschland Tour lädt ein, Streckenvorschläge einzureichen.

Deutschland Tour 2018

Im vergangenen Jahr kämpften bei der Neuauflage der Deutschland Tour die Profi-Radsportteams über vier Tage um Wertungspunkte. Die Stationen waren Koblenz, Bonn, Trier, Merzig, Lorsch und Stuttgart als Zielort der Landesrundfahrt. Nach 737 Kilometern siegte der Slowene Matej Mohorič in der Gesamtwertung sowie in der Punkte- und der Nachwuchswertung. Neben den etablierten Topstars wie Marcel Kittel und André Greipel konnten die Fans auch deutschen Talente wie Maximilian Schachmann, Nils Politt und Pascal Ackermann hautnah erleben.
Zur Website des Veranstalters: www.deutschland-tour.com