Radhose für Abenteuer

Resistance Ultra Shorts von Poc im Test

Premium-Material für Mehrtagestouren, Gravelausflüge und Bikepacking-Trips: Diese Radshorts von Poc wurden für die Langstrecke und Offroad-Einsatz konzipiert.

Datum:
POC Resistance Ultra Shorts

Kein Schnäppchen: Die Resistance Ultra Shorts von Poc schwarz mit reflektierendem Poc-Logo sind für 150 Euro erhältlich.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Premium-Bekleidung für Abenteurer – die Sommer-Shorts von Poc überzeugen mit vielen durchdachten Funktionen und bieten einen gelungenen Kompromiss aus Style und Funktionalität.

Pro

  • Atmungsaktiv
  • Reißverschluss-Taschen
  • Passform und Sitz

Kontra

  • nicht günstig
  • kein Sitzpolster

Poc Resistance Ultra Shorts

Wasserabweisende Imprägnierung, funktionale Taschen und ganz viel Bewegungsfreiheit – die Poc Resistance Ultra Shorts sollen die Ansprüche von Radfahrern auf langen Touren erfüllen. Zwei große Taschen an den Oberschenkeln bieten Platz für Werkzeug, Energieriegel oder Smartphone. Zusätzlich befindet sich am Gesäß eine kleine Reißverschlusstaschen für Wertsachen. Das Material der Resistance Ultra Shorts ist wasserabweisend und an der Innenseite mit Mesh-Einsätzen versehen, für mehr Ventilation an heißen Tagen. Am Gesäß setzt Poc auf abriebfestes Material, dies soll die Langlebigkeit der Hose erhöhen. Laut Hersteller funktionieren die Shorts auch optimal mit einer Rennradhose darunter. Für mehr Sicherheit nach Anbruch der Dunkelheit reflektiert das große Poc-Logo an den Seiten. Viele Features, dementsprechend hoch ist auch der Preis: 150 Euro lautet die unverbindliche Preisempfehlung von Poc.

Resistance Ultra Shorts im Praxistest

Beim ersten Anziehen fallen sofort die Silikon-Applikationen am Bund auf: Diese verhindern ein Verrutschen zuverlässig, für den besten Sitz befinden sich Klettlaschen an der Seite, die die Hose wie ein Gürtel zusammenziehen. Zwischenfazit: Die Passform ist top – auch während der Fahrt. Selbst auf längeren Touren stört das Material nicht, wenngleich Performance-Radfahrer mit einer klassischen Rennradhose nach wie vor am besten bedient sind. Eine Shorts wie dieses Modell von Poc sorgt für den Kompromiss aus Freizeitlook und Funktionalität. Die Taschen an den Oberschenkeln bieten zwar viel Platz, zu schwer sollte man sie jedoch nicht beladen, denn dann stören sie beim Pedalieren. Auch das Obermaterial erfüllt die Erwartungen in puncto Ventilation voll und ganz, an kühlen Tage dürfte die Hose den meisten Radlern jedoch zu frisch sein. Die Unisex-Hose ist in den Größen XS bis XXL erhältlich.

Poc Resistance Ultra Shorts