Vom 20. bis 23. August

Deutschland Tour: Mit Ex-Profis auf der Strecke

Die diesjährige Deutschland Tour musste Corona bedingt auf 2021 verschoben werden. Hobbyradsportler erhalten nun die einmalige Chance, vom 20. bis 23. August die Etappen der Original-Strecke von Stralsund nach Nürnberg ein Jahr vor den Profis abzufahren. Die Anmeldung hierfür ist offen.

Datum:

Start (Stralsund) und Ziel (Nürnberg) der Deutschland Tour 2021 sind bekannt. Die übrigen Etappenziele wird der Veranstalter noch bekannt geben.

Nach der finalen Absage der Deutschland Tour 2020 haben sich die Veranstalter der Deutschland Tour für Fans und Hobbyradsportler mit „Dein Ride“ etwas Besonderes einfallen lassen. Vom 20. bis 23. August wird die Strecke für 100 Teilnehmer pro Etappe geöffnet. Auf den geplanten Strecken des Profi-Rennens können die Teilnehmer mit ihren Rennrädern zwischen 150 und 200 Kilometer pro Tag zurücklegen. Der Veranstalter betont, dass nicht der Renncharakter, sondern der Spaß am Radsport und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund stünden. Die Ausfahrten werden ohne Zeitnahme und Wertung ausgeführt.
Im Gegensatz zu den Profis der Deutschland Tour entscheiden sich die Hobbysportler bei „Dein Ride“ für eine der vier Etappen. Je nach Fitnessstand wählen sie, ob sie den gesamten Tag („Challenge Ride“) oder eine Halbetappe am Morgen („Morning Ride“) oder am Nachmittag („Noon Ride“) zurücklegen möchten.

Limitiertes Kontingent

Das Kontingent an Startern ist limitiert auf 100 Plätze pro Etappentag. Erfahrene Guides und Ex-Profis wie Fabian Wegmann und Johannes Fröhlinger leiten die Gruppen. Ein umfangreicher Starterbeutel mit Santini-Trikot, eine Profi-Streckenführung, Mittagsrast an einer Verpflegungsstelle, professioneller Material- und Notfallservice, Begleitfahrzeuge für jede Kleingruppe, Gepäcktransport und Besenwagen sind für die Teilnehmer inklusive.
Die Anmeldung ist unter www.deinride.deutschland-tour.com möglich. Die stark limitierten Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben bis die Kontingente ausgebucht sind.

"Dein Ride"-Etappen im Überblick

  • 1. Etappe (20. August), Stralsund – Schwerin: Gastgeber zum Auftakt von Dein Ride ist Deutschlands beliebteste Urlaubsregion – Mecklenburg-Vorpommern. Von der Hansestadt Stralsund führt der Weg entlang der Ostseeküste in die Hansestadt Rostock zur Verpflegungsstelle. Von Rostock führt der zweite Etappenteil in die Landeshauptstadt Schwerin. Das Höhenprofil liegt oft nur auf Meeresniveau, schmale Straßen und eine offene Landschaft bieten den Teilnehmern Urlaubsstimmung im Nordosten. Streckenlängen: 200 Kilometer, 82 Kilometer, 118 Kilometer
  • 2. Etappe (21. August), Sachsen-Anhalt – Thüringen: In Mitteldeutschland können die Teilnehmer von Dein Ride bereits am Vormittag ihre Kletterbeine nutzen, bevor es Richtung Süden geht. Im Anschluss sorgt ein ständiges Auf und Ab bis zum Etappenziel für ein anspruchsvolles, aber sehr abwechslungsreiches, Rennrad-Erlebnis. Streckenlängen: 178 Kilometer, 95 Kilometer, 83 Kilometer
  • 3. Etappe (22. August), Thüringen – Bayern: Das Wochenende startet bergauf – Dein Ride erreicht am Samstagmorgen das Dach der Deutschland Tour 2021. Bis zur Verpflegungsstelle hinterlassen Natur und historisches Flair, inklusive Kopfsteinpflaster, Eindruck auf dem Rennrad. „Richtung Süden“ lautet das weitere Motto des Tages, der ohne große Herausforderungen bis in das Ziel verläuft. Streckenlängen: 190 Kilometer, 103 Kilometer, 87 Kilometer
  • 4. Etappe (23. August), Bayern – Nürnberg: Ein wahres Finale! Kurz, aber gespickt mit Höhenmetern hat der Schlusstag Klassikercharakter. Die Strecke bietet nicht nur den Profis der Deutschland Tour 2021 einen Vorgeschmack, sondern ist wie gemacht für alle, die sich auf die Jedermann Tour 2021 vorbereiten. Streckenlängen: 150 Kilometer, 65 Kilometer, 85 Kilometer