Dynamische Unterstützung

Neuer Antriebs-Modus für E-Bikes von Bosch: Tour+

E-Bike-Antriebshersteller Bosch hat einen neuen Unterstützungsmodus für aktuelle Systeme vorgestellt: Tour+ soll dynamisch unterstützen.

Datum:

Bosch zum neuen Modus: "Tour+ ermöglicht E-Bikern maximalen Komfort in unterschiedlichen Fahrsituationen und sorgt dafür, dass sie sich voll die Fahrt fokussieren können."

Mit dem neuen Fahrmodus Tour+ für Bosch-Antriebe soll das Umschalten zwischen den Unterstützungsstufen entfallen. Abhängig vom Krafteinsatz des Fahrers erfolge eine dynamische, stufenlose Unterstützung. Bosch definiert Tour+ so: „Mit Tour+ treten E-Biker auf ebenen Strecken etwas stärker in die Pedale als beim bekannten Tour-Modus. Durch die höhere Eigenleistung spart der Fahrmodus Energie und erweitert den Radius für ausgedehnte Ausflüge. So fordert Tour+ sportliche Fahrer heraus und belohnt deren etwas höheren Krafteinsatz mit höherer Reichweite.“

"Mehr als 1.000 Mal pro Sekunde messen Sensoren am Motor wichtige Fahrdaten, woraus der Fahrmodus Tour+ die optimale Unterstützung für E-Biker ableitet."

Claus Fleischer, Geschäftsleiter Bosch eBike Systems erklärt: „Das Umschalten zwischen den bekannten Modi entfällt, der Fahrer kann sich komplett seinem eBike-Erlebnis widmen und maximalen Fahrspaß genießen. Das System unterstützt auf flachen und einfachen Strecken etwas dezenter, um mehr Kilometer zu ermöglichen. Bei Bedarf wird die Unterstützung situativ auf den Pedaldruck angepasst, um Steigungen zu überwinden.“ Tour+ ist ab Juli 2021 für Pedelecs mit der Bosch Performance Line CX ab Modelljahr 2020 und mit Kettenschaltung verfügbar.