Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Datum:
Teilnahmebedingungen Gewinnspiel „CENTURION VAUDE“
Es gelten die folgenden Bedingungen:
1. Veranstalter
Das Gewinnspiel wird durchgeführt von der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, Hitdorfer Straße 73, 51371 Leverkusen (nachfolgend: Mazda).
2. Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Mitarbeiter von Mazda, des Axel Springer Auto Verlages und der am Gewinnspiel beteiligten Unternehmen sowie deren Angehörige sind zur Teilnahme nicht berechtigt.
Die Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen, Mehrfachteilnahmen sowie die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen sind nicht gestattet.
Die Teilnehmer müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmer innerhalb der von Mazda gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält Mazda sich vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.
3. Gewinn
Beim ausgeschriebenen Gewinn handelt es sich um ein Action- und Rennpaket mit CENTURION VAUDE und Mazda für eine Person. Der Gewinner begleitet das CENTURION VAUDE Team an einem ausgewählten und passenden Rennwochenende 2018. Dem Gewinner wird für das gewählte Wochenende ein Mazda für die Nutzung in Deutschland zur Verfügung gestellt. Für das Rennen im Jedermann-Block wird dem Gewinner ein original CENTURION Teambike gestellt und er startet in VAUDE Radbekleidung.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
4. Wie erfolgt die Teilnahme?
Das Gewinnspiel findet vom 24.11.2017 bis 12.01.2018 statt.
Die Teilnahme erfolgt per Email an Gewinnspiel@bike-bild.de. Zur Teilnahme ist die Beantwortung der Gewinnspielfrage sowie die Angabe des Namens, der Adresse und Email-Adresse erforderlich.
Jede Person darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen.
5. Gewinnermittlung
Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ermittelt und per Email oder Post von Mazda informiert.
6. Ausschluss von Teilnehmern
Mazda behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.
Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.
Mazda bleibt es vorbehalten, den Teilnehmer bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von Mazda gesetzten Frist, behält sich Mazda vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.
Weitere Ausschlussgründe sind in Ziffer 2 und 4 geregelt.
7. Datenschutz
Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die Personendaten gelöscht.
8. Haftungsausschluss
Mazda übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.
Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.
9. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels
Mazda behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.
Mazda ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.
10. Unwirksamkeit einzelner Klauseln
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.
11. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Hamburg, den 14. November 2017